Rat

Wie man Berberitzensträucher im Sommer, Frühling und Herbst richtig beschneidet


Gärtner wissen wenig über das Beschneiden von Berberitzen, obwohl sie in fast allen Gebieten angebaut werden. Dieser Strauch ist eine ausgezeichnete Honigpflanze. Seine Blüten ziehen Bienen an, die andere Blütenpflanzen auf dem Weg bestäuben. Der Strauch ist unprätentiös. Es passt sich gut an Böden an, ist unempfindlich gegen starken Wind und wächst schnell. Damit die Pflanze dem Gärtner gefällt und keine Unannehmlichkeiten verursacht, ist ein rechtzeitiger Schnitt erforderlich.

Warum das Beschneiden von Berberitzen wichtig ist

Warum müssen Sie den Strauch beschneiden:

  1. Ohne Kronenbildung nimmt dieser dornige Strauch eine schlampige Form an.
  2. Und das Pflücken von Beeren aus solchen Pflanzen ist problematisch: Hände müssen mit Handschuhen geschützt werden. Und auf den restlichen Früchten können Schädlinge und Pilzsporen überwintern.
  3. Ein wohlgeformter Busch schmückt das Gelände. Mehrere Pflanzen, die hintereinander gepflanzt werden, können als Hecke dienen. Ohne rechtzeitiges Eingreifen läuft der Gärtner jedoch Gefahr, schmerzhafte Kratzer zu bekommen.

Sie können den Strauch nicht beschneiden: Es ist ziemlich schwierig, eine verdickte Krone zu bilden.

Arbeitsbedingungen

Es gibt keine schweren Zeiten, in denen Berberitze beschnitten werden sollte. Agronomen empfehlen jedoch, laubabwerfende Berberitzenarten zu bilden, sobald der Schnee schmilzt, und immergrüne Pflanzen - zu Beginn des Sommers, sobald sie blühen.

Normalerweise beginnt der Züchter im Frühjahr mit der Arbeit mit den Pflanzen. Zu diesem Zeitpunkt hat die Bewegung des Saftes noch nicht begonnen, und die Operation wird für die Pflanze schmerzlos sein. Zuerst werden im Winter beschädigte Äste entfernt, dann wird eine Krone gebildet.

Ein formativer Schnitt wird im Sommer empfohlen, wenn er nicht im Frühjahr erfolgt. Mit einer starken Verdickung des Strauchs sollte er verdünnt werden.

Im Herbst muss die Pflanze für den Winter vorbereitet werden. Es wird empfohlen, unreife Triebe auszuschneiden (dies ist besonders wichtig für Regionen mit kalten Wintern). Wenn der Gärtner nicht vorhat, im Frühjahr zu beschneiden, müssen Sie dies im Herbst tun.

Erforderliche Werkzeuge zum Beschneiden

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, sollten Sie überprüfen, ob alle Tools verfügbar sind. Der Gärtner benötigt:

  • scharfe Gartenschere;
  • dicke Handschuhe zum Schutz der Haut der Hände;
  • Kaliumpermanganatlösung oder ein Desinfektionsmittel;
  • eine Jacke aus dickem Stoff zum Schutz des Körpers;
  • Astschere (bei der Arbeit mit einem alten verdickten Busch);
  • Gartensorte oder Ölfarbe (zur Bearbeitung von Abschnitten mit einem Durchmesser von mehr als 5 mm).

Für die Arbeit wird empfohlen, einen trockenen, windstillen Tag zu wählen: Dieses Wetter ist nicht nur für den Gärtner angenehm, sondern schützt die Berberitze auch vor Pilzinfektionen.

Schemata und Technologie

Es ist ziemlich einfach, den Strauch richtig zu beschneiden. Die Äste wachsen fast senkrecht, verheddern sich selten. Es kann jedoch schwierig sein, einer eingedickten Berberitze die gewünschte Form zu geben.

Merkmale des Beschneidens eines jungen Busches

Der erste Schnitt eines jungen Busches erfolgt im ersten Frühjahr nach dem Pflanzen. Einer der stärksten Triebe wird ausgewählt und bis zur ersten Knospe gekürzt. Alle schwachen Äste werden geschnitten. Im Sommer wird der Strauch reichlich wachsen. In dieser Form wird er für den Winter verlassen. Der Gärtner muss nur beschädigte oder kranke Äste entfernen.

Im nächsten Frühjahr wird der Strauch „auf einen Baumstumpf gepflanzt“. Alle Zweige sind tief geschnitten und hinterlassen hohen Hanf. Während der Vegetationsperiode sorgen erwachte Knospen für reichliches Wachstum.Die Regel für das Beschneiden junger Berberitzen: Die Operation wird nur im Frühjahr durchgeführt, im Herbst wird der Busch allein gelassen.

Anti-Aging-Schnitt

Alte Büsche (12 Jahre oder älter) müssen verjüngt werden. Es wird empfohlen, folgendermaßen zu handeln:

  • Schneiden Sie alle alten dunklen Triebe aus, ohne Hanf zu hinterlassen.
  • entferne auch schwache junge;
  • einen Teil der Jungen abschneiden und Hanf zurücklassen;
  • Der verbleibende Teil der jungen Triebe sollte um 1/3 gekürzt werden.

Sie sollten keine Angst vor einer zu radikalen Entfernung der Triebe haben: Die Berberitze reagiert schnell darauf und wächst neue Zweige. Auf diese Weise kann das Leben und die Frucht des Strauchs im Garten verlängert werden.

Wellness

Der Wellness-Schnitt wird zu jeder Jahreszeit durchgeführt. Währenddessen werden alle gebrochenen und getrockneten Zweige entfernt. Es wird unbedingt empfohlen, die Operation nach starkem Wind, starkem Schneefall und eisigem Regen durchzuführen.

Prägend

Es ist einfach, eine Berberitze zu formen: Alle Zweige wachsen fast senkrecht. Der Gärtner muss nur alte und verwickelte Triebe rechtzeitig entfernen. Es ist zu berücksichtigen, dass einige Berberitzen reichlich Wurzelwachstum ergeben. Es muss auch ganz am Boden ausgeschnitten werden. Berberitze erholt sich leicht nach dem Beschneiden jeder Intensität, so dass sie mit einem Topiary-Rahmen in jede Form gebracht werden kann.

Merkmale des Beschneidens verschiedener Arten von Berberitzen

Wenn die Berberitze in Ruhe gelassen wird, bildet sie sich in Form einer zerzausten Kugel. Diese Funktion wird von Landschaftsarchitekten berücksichtigt: Meistens schneiden sie Berberitzen in Form einer Kugel, eines Kegels oder einer Pyramide.

Manchmal gibt es im Garten Berberitzenbüsche, die in Form eines Würfels oder eines rechteckigen Parallelepipeds geschnitten sind. Auf diese Weise wird eine Absicherung gebildet.

Bei der Planung des Umrisses muss der Gärtner die Anzahl der Skelettäste der Pflanze berechnen:

  • Für eine kugelförmige oder kubische Form reichen 2-3 starke Triebe aus.
  • Pyramide oder Kegel schlagen 6-8 Skeletttriebe unterschiedlicher Länge vor.

Es ist unmöglich, der Pflanze in einer Saison die gewünschte Form zu geben. Zunächst sollte der Gärtner die Anzahl und Richtung der Hauptäste bestimmen und im nächsten Jahr den Schnitt mithilfe eines Rahmens oder einer Schablone beenden.

Pflege nach dem Eingriff

Ein gut gemachter Schnitt ist die halbe Miete. Die Anlage braucht nach dem Eingriff Hilfe. Ohne einen Komplex von Freizeitaktivitäten wird der Busch keine Früchte mehr tragen und verdorren.

Wie man den Busch füttert

Nach dem Frühjahrsschnitt benötigt Berberitze Stickstoff. Für jede erwachsene Pflanze müssen Sie einen Eimer mit reifem Kompost oder verrottetem Mist hinzufügen. Es wird empfohlen, organische Stoffe gleichmäßig über den Stammkreis zu verteilen. Gärtner organisieren die Flüssigdüngung mit fermentiertem Gras. Verdünnen Sie dazu 1 Liter Infusion in 10 Liter Wasser und gießen Sie den Busch.

Nach einem hygienischen Sommer- oder prägenden Herbstschnitt muss der Pflanze Kalium und Phosphor verabreicht werden. Quellen dieser Elemente sind inertes Mehl, Ofenasche. Bei fehlenden Bestandteilen werden mineralische Komplexdünger eingesetzt.

Mit dekorativem Schnitt erhält die Pflanze einen flüssigen Blattverband. Geeignet ist eine Infusion fermentierter Kräuter oder ein fertiges komplexes Dressing (Kaliumhumat).

Wie man große Schnitte pflegt

Es ist nicht akzeptabel, Abschnitte größer als 0,7 cm unbehandelt zu lassen. Sporen von Pilzen oder pathogenen Bakterien dringen in die Wunden ein. Die infizierte Berberitze muss behandelt werden.

Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, die Abschnitte sofort abzudecken. Geeignet:

  • Gartenpech (Schichtdicke nicht mehr als 1 mm);
  • Ölgemälde;
  • Gartenantiseptikum;
  • brillante grüne Lösung.

Richtig verarbeitete Schnitte wachsen schnell mit Rinde über, es bilden sich keine Vertiefungen und das Holz verrottet nicht.

Mit welchen Problemen können Sie konfrontiert werden?

Berberitze verträgt auch Anti-Aging-Schnitt gut. Es erholt sich schnell und trägt weiterhin Früchte. Aber unerfahrene Gärtner haben Schwierigkeiten:

  • Beim Beschneiden bleiben Grate zurück, die zum Verrotten des Triebkerns führen.
  • Es bildet sich Hanf, der nach einigen Jahren zu Vertiefungen führt.
  • Eine zu abrupte Verjüngungsoperation verlangsamt das Wachstum von Berberitzen.

Wenn Sie eine Pflanze zum ersten Mal beschneiden, sollten Sie sich nicht beeilen: Es ist besser, das Verfahren in 2-3 Stufen zu unterteilen.


Schau das Video: Wie schneide ich Hartriegel Cornus stolonifera flaviramea (Juli 2021).