Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Raspberry Viscount, deren Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Raspberry Viscount, deren Ertrag



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der beliebtesten Tomatensorten ist die Himbeer-Viscount-Tomate. Der Frühling ist eine Lieblingsjahreszeit für einen Gärtner. Alle Dinge werden beiseite gelegt, weil sich die Pflanzsaison nähert. Gewächshäuser zu korrigieren und zu kultivieren, die so geliebten Beete aufzuräumen, hochwertige Setzlinge selbst auszuwählen oder zu züchten, sind die Hauptaufgaben, die sich jeder Liebhaber von Sommerhäusern selbst stellt.

Eine der wichtigsten Fragen, die sich für jeden stellt, der selbst Tomaten anbaut, ist, wie man qualitativ hochwertiges Saatgut auswählt. Es gibt viele Sorten auf dem Markt. Sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht: Reifezeit, Vegetationsperiode, Fruchtfarbe und -gewicht, Buschhöhe und Anzahl der Blätter, Schädlingsresistenz. Darüber hinaus sollten die Früchte gut gelagert sein und eine schöne Präsentation haben. Eine der Sorten, die alle Anforderungen vollständig erfüllt, ist der Raspberry Viscount.

Sortenmerkmal

Die Sorte Raspberry Viscount ist früh reif: Vom Zeitpunkt des Pflanzens bis zum Erscheinen der ersten Früchte dauert es 90 bis 105 Tage. Es hängt alles von der Pflanzzeit im Boden, den klimatischen Bedingungen und der Gesundheit des Busches ab.

Die Form der Pflanze ist Standard. Der Busch ist bestimmt, eher klein - seine Höhe überschreitet 0,55 m nicht. Eine starke und kompakte Tomate trägt Früchte mit Tomaten, die schwer und sehr groß sind - dies bedeutet, dass der Busch in Form einer Stütze gut unterstützt werden muss.

Die Farbe der Blätter der Tomaten-Himbeer-Viscount ist dunkelgrün und breiter als der Durchschnitt. Die Sorte kann sowohl im Freien als auch in Gewächshäusern verschiedener Arten und Größen angebaut werden.

Wenn wir über Resistenz gegen Krankheitserreger sprechen, ist es erwähnenswert, dass diese Tomate Pilzkrankheiten und Spätfäule gut verträgt. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten.

Der am Busch gebildete Eierstock ist ziemlich dick. Eine große Anzahl von Früchten gefällt dem Gärtner, der die Pflanzen in seinem Gewächshaus sorgfältig behandelt. Die Form der Frucht ist rund, leicht abgeflacht, die Farbe ist hellrot, in einigen Fällen dunkelrot. Auf der Oberfläche können leichte Rippen auftreten.

Charakteristisch für den Geschmack von Tomaten Himbeer Viscount traditionell. Die Früchte sind leicht sauer. Der Zellstoff mittlerer Dichte enthält eine kleine Anzahl von Trennwänden, deren Anzahl 8 bis 10 Stück nicht überschreitet. Der Trockenmassegehalt in Tomaten dieses Typs beträgt 4,5 Prozent.

Reifebedingungen

Die Tomate dieser Sorte reift früh. Vom Erscheinen der ersten Triebe bis zur vollständigen Reifung dauert es ungefähr drei Monate. Diese Sorte wächst gut auf freiem Feld. Wenn die Bedingungen es Ihnen ermöglichen, das Gewächshaus auszurüsten, ist dies beim Wachsen von Vorteil.

Der Busch gefällt durch seine Kompaktheit - seine Höhe überschreitet selten 0,55 m. Eine Beweidung ist nicht erforderlich, und ein Strumpfband ist nur zum Zeitpunkt der Fruchtreife erforderlich, da die Zweige einer großen Anzahl von Tomaten möglicherweise nicht standhalten. Das Gewicht der Frucht kann den Zustand der Zweige beeinflussen. Wenn das Jahr fruchtbar ist, können insgesamt alle Früchte, deren Gewicht jeweils zwischen 0,35 und 0,55 kg liegen kann, bis zu 5 bis 6 kg wiegen.

Ausbeute

Einer der Hauptvorteile von Tomaten ist ihre hohe Ausbeute. Eine erwachsene Pflanze kann bei richtiger Kultivierung bis zu 6 kg Obst produzieren. Wenn die Tomate gefüttert wird, die Bedingungen ideal sind oder nahe daran liegen, kann das Gewicht der Ernte 15 kg erreichen. Für eine so kurze Pflanze ist dies ein hervorragendes Ergebnis. Unter den Bewertungen können Sie oft Folgendes sehen: "Ich züchte mehrere Büsche - ich bekomme eine riesige Ernte."

Beschreibung der Früchte

Das Gewicht der Tomaten ist ziemlich groß: Im Durchschnitt wiegt die Frucht etwa 300 Gramm. Mit guter Sorgfalt und günstigen klimatischen Bedingungen ist es möglich, eine Ernte zu erhalten, in der Proben mit einem Gewicht von bis zu 450 Gramm vorhanden sind. In einigen Fällen kann das Gewicht noch größere Werte erreichen. Es gibt keine einzige schlechte Bewertung über die Masse der Früchte dieser Tomate.

Die Früchte des Raspberry Viscount neigen nicht zum Knacken. Geschmacksqualitäten erhalten unter Berücksichtigung der frühen Reife die besten Bewertungen von Gärtnern. Es sind die frühen Reifungsbedingungen, die zur Erhaltung der Früchte vor Spätfäule beitragen.

Wo es am besten wächst

Die Sorte verträgt Frost gut. Das windige Wetter wird vom Raspberry Viscount perfekt überstanden. Die beste Ernte kann jedoch in den südlichen Regionen und in der Middle Lane geerntet werden. In Regionen wie Woronesch und Astrachan, Belgorod, Krim und Krasnodar ist es besser, eine Tomate direkt in den Boden zu pflanzen. Im Norden des Landes und im Ural ist eine gute Ernte nur in Gewächshäusern möglich.

Eine detaillierte Beschreibung der Agrartechnologie wird erst möglich, wenn Daten über die Anbauregion und die klimatischen Bedingungen vorliegen.

Verwendungsmethode

Diese Tomaten werden aufgrund ihrer erhöhten Fleischigkeit am besten in Salaten und zum Erzwingen von Saft verwendet. Früchte eignen sich hervorragend zum Einmachen und als Teil von Mehrkomponenten-Rohlingen.

Der Himbeer-Viscount kann getrocknet werden. Dies muss im Ofen erfolgen. Getrocknete Tomaten passen gut zu Gewürzen. Es gibt viele Rezepte für sonnengetrocknete Tomaten. Darüber hinaus kann aus den Früchten eine hervorragende Tomatenmark hergestellt werden.

Vor- und Nachteile der Sorte

Wie jede andere Sorte hat auch diese Tomatensorte Vor- und Nachteile. Die Vorteile umfassen:

  • heller Geschmack;
  • Erhaltung der Unversehrtheit der Frucht;
  • gute Reifefähigkeit;
  • lange Haltbarkeit;
  • Frostbeständigkeit;
  • vorzeigbare Ansicht;
  • Vielseitigkeit der Verwendung von Früchten.

Der Raspberry Viscount hat auch Mängel, die jeder kennt, der ihn gepflanzt hat. Der offensichtlichste:

  • Unfähigkeit, Hitze zu tolerieren;
  • ständiger Bewässerungsbedarf;
  • praktisch obligatorische Unterstützung, die stark sein muss;
  • Reaktion auf saure Böden, die beste Option ist neutral.

Angesichts dieser Merkmale der Agrartechnologie kann jeder Gärtner eine gute Pflanze anbauen und daraus eine qualitativ hochwertige Ernte erzielen. Die Hauptsache ist, alle Pflegeberegeln einzuhalten, die Pflanze regelmäßig zu gießen und ihren Zustand zu überwachen.


Schau das Video: Artisan Lucky Tiger - Sortenprofil einer großartigen Züchtung von Fred Hempel (August 2022).