Rat

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung von Isocin, Verbrauchsraten und Analoga des Produkts

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung von Isocin, Verbrauchsraten und Analoga des Produkts



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Auftreten von Nagetieren auf Feldern oder in Gärten ist ein großes Problem für die Landwirte. Dies ist der Verlust der Ernte, ihr Verderb, die Möglichkeit einer Kontamination der Produkte. Darüber hinaus vermehren sich Mäuse schnell und sind Träger gefährlicher Krankheiten. Die Verwendung von "Isocin" ermöglicht es Ihnen, Getreide und andere Pflanzungen von offenem und geschütztem Boden vor dem Eindringen von Wühlmäusen und anderen Arten kleiner Nagetiere zu schützen.

Zusammensetzung, präparative Form und wofür das Mittel verwendet wird

Das Produkt wird vom russischen Verband "Agrokhim" hergestellt, der sich auf die Herstellung von Düngemitteln, Pestiziden, Insektiziden und anderen landwirtschaftlichen Produkten spezialisiert hat.

Isocin ist ein Ölkonzentrat, das 3 Gramm Isopropylphenacin pro Liter enthält. Es wird verwendet, um einen giftigen Köder herzustellen, der gegen verschiedene Arten von Nagetieren wirksam ist. Dies sind Wühlmäuse, Hamster, Hausmäuse, graue Ratten. Die Köder werden auf Pflanzungen von offenem und geschütztem Boden verwendet, um Bereiche von kleinen Nagetieren zu befreien.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

"Isocin" ist in Plastikdosen mit einem Fassungsvermögen von 5 und 10 Litern verpackt, von denen jede Informationen über den Namen, den Zweck des Arzneimittels und die Regeln seiner Verwendung enthält.

Vorteile des Arzneimittels

Dieses wirksame Mittel zur Bekämpfung von Nagetieren für alle Arten und Arten von Landungen hat viele Vorteile:

  • wirksam mit einer hohen Anzahl und Fülle von Sorten;
  • Der Köder ist einfach und schnell zuzubereiten.
  • optimales Verhältnis von Qualität und Preis;
  • geringer Verbrauch bei der Arbeit mit dem Medikament;
  • Selbst eine einzige Aufnahme des Köders ist für die Schädlinge tödlich.

Der Köder sollte an Orten platziert werden, die für andere Tiere und Vögel unzugänglich sind. Die ölige Form des Präparats ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung auf der Oberfläche der Köderbasis.

Wie "Izocin" funktioniert

Das Mittel ist ein Antikoagulans aus der Cumaringruppe. Wenn es bei Nagetieren gefressen wird, entwickelt sich eine Vergiftung sehr schnell, das Medikament reduziert die Blutgerinnung und die Tiere sterben an inneren Blutungen.

Für die vollständige Ausrottung von Kolonien in Gewächshäusern, Gewächshäusern und zu Hause wird der Köder in den vermeintlichen Lebensräumen von Nagetieren ausgelegt und regelmäßig für zwei Wochen hinzugefügt.

Die Dauer der Schutzwirkung und die Geschwindigkeit der Exposition

"Isocin" funktioniert auch bei einmaliger Einnahme des Köders. Der Tod von Nagetieren tritt 3-5 Tage nach der Behandlung auf. Die Schutzdauer hängt von der Anzahl der Tiere ab. Bei einer kleinen Anzahl von Behandlungen reicht eine Behandlung für 9-12 Monate aus. Mit einer signifikanten Menge sind Doppelbehandlungen mit einem Abstand von 2 Wochen möglich. Bei systematischer Langzeitbehandlung kann die Wirksamkeit abnehmen, das Arzneimittel sollte durch ein ähnliches Mittel mit einem anderen Wirkstoff ersetzt werden.

Verbrauchsrate und Gebrauchsanweisung

Um einen Köder herzustellen, wird das Präparat verwendet, um gedämpfte Körner von Hafer, Weizen und Mais zu behandeln. Verwenden Sie für Ratten Fisch- oder Fleischstücke. In kleine Würfel geschnittenes Gemüse wird verwendet: Karotten, Rüben, Kürbis, Kartoffeln. Um 1 Kilogramm der fertigen Mischung herzustellen, reichen 30 Milliliter Konzentrat aus.

Die Zusammensetzung wird an speziellen Stellen hergestellt. Das Ködermaterial und das Konzentrat werden in Fässern, Ätzmaschinen und Spezialbehältern gemischt. Der Transport des fertigen Köders vom Aufbereitungsort zum Verwendungsort erfolgt in einem dicht verschlossenen Behälter. Vor dem Gebrauch sollte der Köder 3-4 bis 12 Stunden aufbewahrt werden, damit das Konzentrat vollständig von der Basis absorbiert wird.

Das Medikament hat eine Gefahrenklasse 2. Speziell geschultes Personal, das mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet ist, darf damit arbeiten. Overalls, Atemschutzmaske, Gummihandschuhe und Schutzbrille sind erforderlich. Bei Kontakt mit Augen oder Haut mit viel fließendem Wasser abspülen und einen Arzt konsultieren.

Wichtig: Sie müssen Haustiere vor versehentlichem Verzehr der vergifteten Basis schützen.

Der Köder wird in Höhlen, Köderboxen und Kunststoffröhrchen gelegt. Bei der Verarbeitung von Wohn- und Hauswirtschaftsräumen wird es in Abständen von 3 bis 5 Metern oder an Orten des vermeintlichen Lebensraums von Nagetieren platziert. Genug 10-20 Gramm Köder pro Loch, 40-50 Gramm werden in die Kisten gegeben.

Verträglichkeit mit anderen Pestiziden

Das Produkt wird getrennt von anderen landwirtschaftlichen Produkten verwendet. Das Mischen mit Insektiziden und Pestiziden kann die Wirksamkeit von Isocin verringern.

Lagerung des Arzneimittels

Isocin wird in speziellen Räumen in der Originalverpackung aufbewahrt. Der Name des Arzneimittels, sein Zweck und die Gebrauchsanweisung sind auf dem Behälter obligatorisch. Sie enthalten es an Orten, die für Kinder, Haustiere und Futtermittel und Lebensmittel unzugänglich sind. Unter Bedingungen, die eine versehentliche Verwendung ausschließen.

Ersatz

Analoga für den Wirkstoff sind: "Mortorat G"; "Mortorat MB"; "Warat G"; "Warat MB".


Schau das Video: How to Use Swiffer Dusters. Swiffer Duster Assembly (August 2022).