Fragen und Antworten

Beschlagnahme von nicht registrierten Sites


Sehr besorgt über die Informationen über die Beschlagnahme von nicht registrierten Ferienhäusern im staatlichen Register. Wem soll man glauben? Wer sagt, dass nur noch bis zum 1. März 2018 Zeit bleibt, um eine Landvermessung und -registrierung durchzuführen, und wer sagt, dass dies eine Geldscheidung für Rentner ist und dass dieses Verfahren jederzeit durchgeführt werden kann und dass ein neues Gesetz aufgehoben wurde, das das erste aufhebt.

Antworten:

Ab Januar 2018 wird es unmöglich sein, Immobilientransaktionen ohne Landvermessung durchzuführen - zu verkaufen, zu geben, zu erben. Sie können es einfach besitzen - fürs Erste (meiner Meinung nach bis 2020, IMHO). Sommerbewohner müssen ihr Land jedoch im Einheitlichen Landesregister (Unified State Register of Real Estate Rights) eintragen lassen. Dies musste vor dem 1. Januar 2017 erfolgen. Vermieter, die keinen Katasterausweis erhalten und sich nicht angemeldet haben, können ihre Grundstücke verlieren, da nicht angemeldete Grundstücke als inhaberlos gelten und an die Gemeinde übertragen werden.


Sehen Sie sich das Video an: Nutzerfragen: Zurückverfolgung bei One-Click-Hostern und Tauschbörsen. Anwalt Christian Solmecke (Juli 2021).